Veröffentlichung des geprüften Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2021

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Heidelberg (pta053/19.04.2022/18:20) – Die 2invest AG (Frankfurt: 2INV; ISIN: DE000A3H3L44) hat heute ihren geprüften Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2021 (01.01.2021 bis 31.12.2021) veröffentlicht. Der Jahresfehlbetrag (Einzelabschluss nach HGB) beträgt 1,9 Mio. EUR und liegt damit 0,2 Mio. EUR unter dem erwarteten Ergebnis gemäß dem am 25. Februar 2022 kommunizierten vorläufigen Jahresfehlbetrag von 1,7 Mio. EUR. Die frei verfügbaren liquiden Mittel (bestehend aus Kassen- und Bankbeständen zuzüglich liquider Wertpapiere) per 31. Dezember 2021 betragen 37,8 Mio. EUR und entsprechen somit den frei verfügbaren liquiden Mitteln, die im Rahmen des vorläufigen Jahresergebnisses kommuniziert wurden.

Die Bilanz weist aufgrund des höheren Jahresfehlbetrages zum 31. Dezember 2021 nach HGB ein Eigenkapital in Höhe von 82.612 TEUR (31. Dezember 2020: 84.501 TEUR) aus.

Der Geschäftsbericht steht für interessierte Aktionäre auf der Homepage der Gesellschaft unter:
https://2invest-ag.com/de/finanzberichterstattung/ zum Abruf bereit.

Der Vorstand

 

 

(Ende)

Aussender: 2invest AG

Adresse: Ziegelhäuser Landstr. 3, 69120 Heidelberg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Hansjörg Plaggemars

Tel.: +49 6221 649 2480

E-Mail: info@2invest-ag.com

Website: www.2invest-ag.com

ISIN(s): DE000A3H3L44 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20220419053 ]